Echo 2016 – Dammbruch des Rechtsrocks


Im Rahmen der diesjährigen Verleihung des deutschen Musikpreises [1] in Berlin wurden Musikgruppen aus dem politisch rechten Spektrum mit dem Echo nominiert und geadelt. Die PIRATEN Berlin verurteilen die unsensible und verantwortungslose Vergabe durch den Bundesverband der Musikindustrie. Bruno Kramm, der Vorsitzende der Piraten Berlin und selbst Musiker und Musikproduzent, ist entsetzt:

Die diesjährige Echoverleihung in der Berliner Messe ist bezeichnend für eine zynische Musikindustrie in Deutschland, die humanistische Werte schon immer zu Gunsten von Opportunismus und Gewinnoptimierung opferte. Während die Berichterstattung zu brennenden Asylheimen und den wöchentlichen Hassaufmärschen der Pegida längst als mediale Normalität in der Aufmerksamkeitsökonomie ertrunken ist, ehrt der Bundesverband der Musikindustrie auf seinem Branchenfest des Jahres ohne jede Skrupel geistige Brandstifter wie Freiwild mit einem Echo in der Kategorie Rock/Alternative National und nominiert ehemalige Neonazi-Aktive wie Böhse Onkelz.

Er adelt damit jene,die musikalisch vom rechten Rand aus seit vielen Jahren stetig dafür gesorgt haben, dass nationalistisches Gedankengut in der Mitte unserer Gesellschaft nicht nur angekommen ist, sondern zum allgemeinen Sprachgebrauch gehört. Die Befürchtungen des großen deutschen Philosophen Adorno aus den 60ern sind in Deutschland wahr geworden. Als jener vor der Konvergenz der Unterhaltungsindustrie und des europäischen Faschismus warnte, konnte niemand wissen, das ein halbes Jahrhundert später von Front Nationale in Frankreich bis zur AfD in Deutschland der Nationalismus, völkische Ideologien und Rassismus einen kometenhaften Aufstieg erleben.

Dieter Gorny und sein Bundesverband betreiben mit den diesjährigen Ehrungen jenes Appeasement, mit dem die deutsche Kulturindustrie schon einmal einen braunen Durchmarsch mit hübschen Melodien begleitete. Ein denkwürdiger Abend für die deutsche Unterhaltungskultur, zumal bereits in der Vergangenheit immer wieder die Nominierung von rechten Bands kritisiert wurde. In Tagen wie diesen ein verantwortungsloses Spiel mit dem Feuer von Rechts.

Quellen:
[1] http://www.echopop.de

Quelle: Piraten-Planet
Autor:

Datum: Freitag, 8. April 2016 6:36

Tags »