Fetter V10 im fetten Chrysler


300C mit V10Für seine Aufgabe als Driftauto wurde diesem Chrysler 300C das Achtliter-V10-Kraftpaket aus einem Sportwagen mit fast 500 PS implantiert.

Weder ist der Chrysler 300C für fahrdynamische Quantensprünge bekannt, noch als besonderes Driftauto verschrien. Und mehr als ein V8 war auch nicht drin – zumindest nicht ab Werk. Alle drei Aussagen revidiert Rennfahrer David Waterworth auf einen Streich. Sein altes Driftauto, ein Nissan S15 mit Dodge-Viper-V10, hatte ausgedient. ... weiter zu "Fetter V10 im fetten Chrysler"szmtag
Tags »