Internationales PIRATENtreffen in Berlin


Am 23. und 24. Juli 2016 von 10:00 bis 19:00 Uhr findet die Versammlung der Pirate Parties International (PPI) unter dem Motto „Der Zustand digitaler Rechte 2016 – Die revolutionäre Rolle von Informationen bei Gesellschaftsreformen“ im Haus „Neues Deutschland“ am Franz-Mehring-Platz 1 in 10243 Berlin statt. Die Vertreter der internationalen Piratenparteien werden dabei auch einen neuen Vorstand wählen. Informationen zur Veranstaltung sind unter http://ga2016.pp-international.net zu finden.

Das Engagement des Verbunds der internationalen Piratenparteien für den weltweiten Schutz und die Verbesserung von Menschenrechten und digitalen Freiheiten geht mittlerweile in das zehnte Jahr. Wir freuen uns, zu diesem Treffen Rick Falkvinge, den Gründer der ersten Piratenpartei in Schweden, Birgitta Jónsdóttir, die Spitzenkandidatin der isländischen Piraten, Ancilla van de Leest, die Spitzenkandidatin der niederländischen Piraten sowie andere offizielle Vertreter internationaler Piratenparteien und Vertreter unabhängiger Verbände und Organisationen begrüßen zu dürfen. Keynotes werden Rick Falkvinge und Bruno Kramm, der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der PIRATEN Berlin zur Abgeordnetenhauswahl 2016, halten.

„Wer die Piratenpartei nur in Deutschland wahrnimmt, unterschätzt die globale Bedeutung unserer Bewegung. Gerade in Zeiten von TTIP, CETA und TISA wird uns schmerzhaft das demokratische Vakuum vor Augen geführt, in welchem transnationale Konzerne mit intransparent ausgehandelten Freihandelsabkommen ihre Interessen rücksichtslos und völkerrechtlich bindend zu zementieren versuchen. Globale demokratische Partizipation der Menschen und umfassende Transparenz ist die Antwort der weltweiten Piratenbewegung. Im zehnten Jahre ihres Bestehens geben sich die Vertreter der internationalen Piratenparteien auf ihrer globalen Versammlung die Ehre in Berlin auf Erreichtes und zu Erreichendes zu blicken und gemeinsame Programmatiken und Vorträge zu diskutieren. Dabei vereint uns wesentlich die Konsequenz aus dem digitalen Wandel zu grundsätzlichen gesellschaftlichen Reformen des Urheberrechts und des Datenschutzes. Mehr Transparenz, umfassende Informationsfreiheit, bessere demokratische Partizipation sowie sozialer Wandel mit einem bedingungslosen Grundeinkommen sind wesentliche Eckpfeiler einer globalen Piratenvision. Wem das alles zu abstrakt klingt: In Island werden die Piraten aktuellen Umfragen entsprechend die nächste Regierung stellen. Für uns Berliner PIRATEN ist die Versammlung ein Ansporn – ganz nach dem Motto: Global denken und im Zukunftslabor Berlin umsetzen!“

180px-PPI_signet.svg

Quellen:
[1] Pirates Parties International General Assembly Webseite: http://ga2016.pp-international.net

Quelle: Piraten-Planet
Autor:

Datum: Sonntag, 17. Juli 2016 14:27

Tags »