Medienmittwoch: Floppotron


Logo Medienmittwoch

Audio | CC BY Jonathan Dehn

Audio | CC BY Jonathan Dehn

Jeder, der sich vor dem momentanen Jahrzehnt mit Computern beschäftigt hat, kennt das: All die Peripheriegeräte, und auch der Computer selbst gaben eine ganze Palette an liebenswürdigen, einprägsamen Tönen von sich. Man denke nur an die Melodie, die ein 64k-Modem von sich gab wenn es sich einwählte! Auch die Festplatten, die damals alle noch mechanisch funktionierten, klickten und klackten wenn man auf sie zugriff. Und dann gab es da noch die tollen Disketten, auch Floppy-Discs genannt. Mit Speicherplatz für weniger als einen MP3-Song gaben sie doch selbst genügend Musik von sich, dass ein einsamer Compumaniac damit zufrieden sein konnte.

Nun gut, vielleicht ist das ein wenig übertrieben, aber anhand des Videos, das wir euch heute vorstellen möchten, können solche alten Gefühle durchaus mal hochbrodeln. Denn ein gewisser Paweł Zadrożniak hat auf Youtube eine monströse Zusammenschaltung von 64 Diskettenlaufwerken, 8 HDDs und zwei Scannern kreiert, die den Sound alter Tage in ganz neuem Gewand wieder auf das Trommelfell bringt. Mit Klassikern wie der Star-Wars-Theme-Musik, Smells Like Teen Spirit von Nirvana oder der Game-Of-Thrones-Titelmelodie zaubert Paweł ein Lächeln auf das Gesicht all derer, die diese Sounds so schrecklich vermisst haben und die gewaltige Nerd-Power anerkennen, die hinter dieser Maschine steckt: Dem Floppotron.

 

Flattr this!

Quelle: Piraten-Planet
Autor:

Datum: Mittwoch, 20. Juli 2016 15:28

Tags »