Militärputsch in der Türkei – PIRATEN mahnen zu einer friedlichen Revolution in der Türkei


Nachdem heute das Militär die vollständige Übernahme der Macht in der Türkei verkündet hat, mahnen die PIRATEN Berlin alle Beteiligten dazu, einen geordneten und demokratischen Machtwechsel sicherzustellen.

Erdogan selbst droht mit der Niederschlagung des Militärputsches, so die Nachrichtenagentur Reuters. Über CNN Türk ruft er die Bürger in der Türkei auf, sich auf öffentlichen Plätzen zu versammeln und gegen das Militär einzustehen. Dem Aufstand selbst will er „mit der nötigen Antwort“ begegnen.

Die PIRATEN Berlin rufen gegen solch kämpferische Ankündigung zu friedlichem Protest auf. Die Menschenrechte stehen in jedem Fall über den Machtinteressen einzelner. Wir bitten die Menschen in der Türkei, sich nicht aktiv den Panzern in den Weg zu stellen und wir mahnen das Militär, dass keine Menschen zu Opfern dieses Protests werden dürfen.

Keinesfalls darf der türkische Putsch in einen Bürgerkrieg münden. Erdogan muss sich an dieser Stelle zurückhalten und das türkische Militär muss die Haltung der Menschen in der Türkei achten.

Als PIRATEN vertreten wir in unserem Wahlprogramm den Pazifismus. In diesem Sinne mahnen wir zu einem friedlichen und demokratischen Machtwechsel in der Türkei.

Dafür werden wir am Freitag, 22.07.2016 um 17 Uhr vor der türkischen Botschaft demonstrieren und in einer Kundgebung werden verschiedene Rednerinnen und Redner über den aktuellen Stand in der Türkei informieren.

Bildnachweis: By Ex13 (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Quelle: Piraten-Planet
Autor:

Datum: Freitag, 15. Juli 2016 23:30

Tags »