Nachwirkung: Nachschlag oder Geld


Mehrere Urteile des Bundesgerichtshofs machen es Millionen Versicherungskunden möglich, ihren zwischen Mitte 1994 und 2007 abgeschlossenen Lebensversicherungsverträgen zu widersprechen. Das kann im Einzelfall mehr Geld bringen als die Kündigung des Vertrags oder sogar das Warten auf den regulären Ablauf der Police (ÖKO-TEST-Magazin 10/2015). Weil das für die Versicherer teurer werden kann, wollte die Allianz Lebensversicherung gegen die BGH-Urteile Verfassungsbeschwerde einlegen. Die Beschwerde wurde inzwischen aber wieder zurückgezogen. Laut offizieller Begründung von Allianz Vorstand Markus Faulhaber sieht Deutschlands größter Lebensversicherer "keinen Sinn mehr darin". Von dieser Argumentation sind Verbraucherschützer mehr als überrascht. Sie vermuten, dass die Allianz schlicht keine Chancen auf Erfolg ihrer Beschwerde mehr gesehen hat.

Quelle: oekotest.de Newsfeed
Autor:

Datum: Mittwoch, 25. Mai 2016 13:00

Tags »