News: Geimpft gegen Pneumokokken – Ungeschützte Senioren


Nur zehn Prozent der ab 60-Jährigen sind laut einer Studie gegen Pneumokokken geimpft. Die Erreger können Nasennebenhöhlen-Entzündungen auslösen. Gelangen sie ins Blut, sind Hirnhautentzündungen oder schwere Lungenentzündungen möglich.

Quelle: oekotest.de Newsfeed
Autor:

Datum: Montag, 14. November 2016 13:00

Tags » «