News: Hochbelasteter Modeschmuck – Analysen der schwedischen Chemikalienbehörde


Die schwedische Chemikalienbehörde (Kemi) hat Modeschmuck untersucht: Fast zwei Drittel der Produkte überschreiten die Grenzwerte für Blei und Cadmium. Deutsche Behörden hatte bereits Ende 2016 ähnliche Ergebnisse gemeldet.

Quelle: oekotest.de Newsfeed
Autor:

Datum: Donnerstag, 15. Juni 2017 13:00

Tags » «