PIRATEN Berlin: Hanf legal, meine Wahl!


Am  13. August 2016 ist es soweit: Die Hanfparade [1] zieht zum 20. Mal durch  Berlin! Ein Jubiläum,eigentlich ein Grund zum Feiern, wenn die restriktive Drogenpolitik der Regierungsparteien endlich einen  Schritt von der Prohibition in Richtung aufgeklärter Legalisierung  machen würde.
Die  PIRATEN Berlin laden euch ein, bei der diesjährigen Parade dabei zu  sein. Tanzt hinter unserem Musiktruck und informiert euch an unserem  Stand. Geht für die Freiheit des Konsums von Cannabis auf die Straße,  egal ob ihr Patienten seid oder Cannasseure. 
Olli Waack, Beauftragter für Suchtpolitik im Landesverband Berlin meint dazu:
„Einerseits  ist es grandios, dass Menschen seit mittlerweile 20 Jahren die Parade  organisieren, andererseits ist es ein politischer Offenbarungseid, dass  nach all den Jahren kaum Bewegung in die Freigabe von Cannabis gekommen  ist. Und dies obwohl regelmäßig bis zu zehntausend  Menschen und mehr den Wunsch auf die Straße getragen haben und obwohl  eine Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts seit 1994 existiert.
Bundesgesundheitsminister Gröhe und die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler haben einer  Freigabe von Cannabis bis heute eine klare Absage erteilt. Dabei ist aus  historischer und wissenschaftlicher Sicht unstrittig, dass das  Cannabis-Verbot ein Riesenfehler war. Wir wollen, dass das sofort  aufhört. Hört auf, Menschen für Cannabis zu verfolgen und zu bestrafen!“
Bei  dieser Gelegenheit sammeln die PIRATEN Berlin Unterschriften für ein  Cannabis Social Club-Projekt als einen konkreten Versuch der  kontrollierten Abgabe von Cannabis. Dieses Projekt soll mit wissenschaftlicher Begleitung und in Zusammenarbeit mit den beteiligten Verwaltungen stattfinden.  Nur das große Interesse der Öffentlichkeit erhöht die  Wahrscheinlichkeit, eine derartige Ausnahmegenehmigung für eine  Abgabestelle von Cannabis zu erhalten. Dazu brauchen wir eure  Unterschrift, also kommt an unseren Stand und leistet euren Beitrag zu  einem großen Schritt auf dem Weg zu einer möglichen Legalisierung von  Cannabis!
Die  PIRATEN Berlin haben die Freigabe von Cannabis [2] nicht bloß im Programm,  sie haben auch die Kompetenz und den Willen, der zur Umsetzung nötig  ist. Wir freuen uns auf euch!
PIRATEN können Cannabis!  
Hanf legal, meine Wahl!
Kontakt Olli Waack:
Twitter: Psychonaut
Email: waack-juergensen@berlin.piratenpartei.de
Quellen:

Quelle: Piraten-Planet
Autor:

Datum: Montag, 8. August 2016 17:08

Tags »