Refugees Welcome – Kein Mensch ist illegal!


Wir sind bestürzt festzustellen, dass nach den drei Landtagswahlen die unmenschliche Debatte um Obergrenzen, menschliche Kapazitäten und Asylkonditionen sogar im linken Spektrum angekommen ist. Auch wenn ein Viertel unserer Mitmenschen unmenschliche Forderungen wie jene der AfD unterstützen würde, werden diese dadurch nicht akzeptabel. Ganz im Gegenteil, die AfD ist nicht nur der ideologische Brandstifter unzähliger Flüchtlingsheime, sondern tritt programmatisch in die Fußstapfen jener schrecklichen Ideologen, die Europa und Deutschland schon einmal mit Hass und Rassismus überzogen und die Hölle auf Erden für Abermillionen Menschen entfachten.

Für uns Piraten ist das Recht auf Asyl bedingungslos. Kein Mensch ist illegal, nirgendwo. Nationalstaatliche Grenzziehungen und Herkunftsdebatten spielen für uns keine Rolle, denn alle Menschen haben das gleiche Recht auf Entfaltung, Teilhabe und freie Wahl des Lebensortes.

Gerade als privilegierter Bewohner der reichsten Sphäre dieser Welt, die auch für so unendlich viel Leid und Verteilungsungerechtigkeit seit Jahrhunderten verantwortlich ist, müssen wir aus Verpflichtung vor unserem eigenen Menschenbild und den universellen, unteilbaren Menschenrechten jedem Menschen das bedinungslose Recht auf Asyl zugestehen.

Weder ökonomische Rechtfertigungen, noch Obergrenzen oder Debatten zu einem Verwirken eines Gastrechts dürfen dieses unteilbare Menschenrecht quantitativen oder qualitativen Maßstäben unterordnen. Menschen nach Nützlichkeit, Glauben, Abstammung, Alter oder Geschlecht zu klassifizieren, ist die Wurzel von Diskriminierung und Rassismus.

Wir alle leben auf einem Planeten, atmen die gleiche Luft und haben diese Welt nur von unseren Kindern geliehen. Von allen Kindern dieser einen Welt!

Refugees Welcome! Immer! Überall!

Bruno Kramm & Simon Kowalewski
Vorsitzende der Piratenpartei Berlin

Quelle: Piraten-Planet
Autor:

Datum: Donnerstag, 17. März 2016 7:27

Tags »